• 02982-400 444
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hilfe für Kleinunternehmen und Selbstständige

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, liebe Gewerbetreibende,

die Corona-Pandemie stellt auch unsere Wirtschaft branchenübergreifend vor riesige Herausforderungen.
Zusammen mit der Wirtschaftsförderung der Hansestadt Medebach, möchten wir Sie hier über aktuelle Hilfsangebot informieren.

Als Ansprechpartner für alle Gewerbetreibenden im Stadtgebiet steht nach wie vor Wirtschaftsförderer Michael Aufmhof unter 02982/400-325 zur Verfügung. Sollten Gewerbetreibende noch keinen (zur Zeit täglichen) „Email-Newsletter“ der Wirtschaftsförderung erhalten, reicht zur Aufnahme in den Verteiler eine Info mit Email-Adresse an m.aufmhof@medebach.de.

Euer Verein „Wir sind Medebach e.V.“ in Zusammenarbeit mit der Hansestadt Medebach

Hilfsangebote für Selbstständige und Kleinunternehmer

Die Antragstellung für die Überbrückungshilfe und das Zusatzprogramm „NRW Überbrückungshilfe Plus“ erfolgt über einen vom Antragsteller beauftragten Steuerberater, Wirtschaftsprüfer oder

NRW fördert die digitale Transformation von kleinen und mittleren Unternehmen mit 11,8 Millionen Euro. Das neue Programm #Mittelstand Innovativ &

NRWSoforthilfe2020: Antragsformular für Gründerinnen und Gründer aus 2020 gestartet! ▶️ Gründerinnen und Gründer, die ihr Unternehmen nach dem 31.12.2019

Die KfW-Schnellkredite für den Mittelstand umfassen im Kern folgende Maßnahmen: Unter der Voraussetzung, dass ein mittelständisches Unternehmen im Jahr

Hier noch einige Tipps und Tools für die Home-Office-Arbeit.

Auch der Bezahlsender Sky hat seine Kunden angeschrieben. Der Abonnementpreis wurde rückwirkend zum 14. März 2020 und so lange ausgesetzt, bis

Auch die Minijobzentrale sagt auf ihrer Homepage unbürokratische Hilfe für Minijob-Arbeitgeber bei Zahlungsrückständen in der Corona-Krise zu: "Die COVID-19-Pandemie erfasst

Umgang mit Lizenzverträgen Wichtig: Für die Lizenznehmer ruhen für den Zeitraum, in dem sie ihren Betrieb aufgrund behördlicher Anordnungen zur